Einladung zur 13. Netzwerktagung Bürgerhaushalt in Jena

Einladung zur 13. Netzwerktagung Bürgerhaushalt in Jena

Ankündigung |  Redaktion |  22.09.2017
Einladung zur 13. Netzwerktagung Bürgerhaushalt in Jena

Liebe Netzwerkerinnen und Netzwerker,

nach dem Motto „Einmischung in die eigenen Angelegenheiten – Aktivierungsimpulse für den Bürgerhaushalt“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an der 13. Netzwerktagung Bürgerhaushalt ein, die in diesem Jahr am 25. und 26. Oktober 2017 im Volksbad Jena stattfindet. Zusammen mit natio-nalen und internationalen Gästen möchten wir an diesen beiden Tagen über Bedingungen für die Belebung der Bürgerhaushaltsbewegung in Deutschland diskutieren.Aktivierung und Mobilisierung im Fokus

Ausgehend von dem Befund eines in den letzten Jahren eher zurückgehenden Interesses an Bürger-haushalten, steht bei der diesjährigen Netzwerktagung der Austausch über Strategien und Methoden der Aktivierung und Mobilisierung im Mittelpunkt. Welche Motive werden bei der Entscheidung für bzw. gegen die Einrichtung von Bürgerhaushalten und -budgets relevant? Und auf welchen Wegen können die Motivation, der Rückhalt und die Beteiligungsbereitschaft für diese direktdemokratischen Instrumente belebt werden? Dies sind zwei zentrale Fragen, denen wir im Rahmen der Tagung ge-meinsam mit Ihnen nachgehen möchten. Der Erfolg der Tagung hängt davon ab, dass Sie sich mit eigenen Wortbeiträgen über Ihre Erfahrungen und Sichtweisen aus der Praxis in die Diskussionen einbringen.

Dabei richten wir den Blick insbesondere am zweiten Tag in vier Denkwerkstätten auf gelebte Praxis in den Städten und Kommunen. Neben Praktiker_innen aus der Bundesrepublik konnten wir in die-sem Jahr zwei internationale Referenten für ihre Beteiligung an der Tagung gewinnen.Neben Vertreter_innen aus Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Bürgerschaft richtet sich die Kon-ferenz in diesem Jahr verstärkt auch an weitere Akteur_innen im Feld der Bürgerbeteiligung und der Engagementförderung auf kommunaler Ebene.

Neu in diesem Jahr: Markt der Möglichkeiten:Es besteht erstmals die Möglichkeit, einen „Markt der Möglichkeiten“ in die Netzwerkkonferenz ein-zubinden. Vier Info-Stände finden in den Räumlichkeiten des Volksbads Jena Platz. Wenn Sie selbst einen Stand gestalten möchten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Die Standplätze werden nach Reihenfolge der eingehenden Interessensbekundungen vergeben. Wir bitten daher vorab um Ihr Verständnis dafür, dass wir diese Option ggf. nicht für alle Interessierten vorhalten können.

Informationen zum Veranstaltungsort

Das Volksbad Jena ist für Menschen, die einen Rollstuhl nutzen, barrierefrei zugänglich und nutzbar. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, damit wir gemeinsam einen Weg finden, um Ihre Teilnahme zu ermöglichen.

Bis einschließlich Freitag, dem 29. September 2017, können Sie sich per E-Mail bei

dominik.schlotter@b-b-e.de

für die Tagung anmelden. Sie erhalten danach von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren organisatorischen Hinweisen. Bereits im Vorfeld möchten wir Sie bitten sich darauf einzustellen, nach Erhalt der Bestätigung zügig Ihre Zimmerbuchung vorzunehmen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Netzwerktagung in Jena zu begrüßen!

Das Programm für die Tagung finden Sie in der Spalte auf der rechten Seite