Panketal. Der Weg einer Stadt zum Bürgerbudget

Panketal. Der Weg einer Stadt zum Bürgerbudget

Meldung |  Redaktion |  07.05.2018
Panketal. Der Weg einer Stadt zum Bürgerbudget

Was vor gut zehn Jahren mit der Überlegung begann, die Bürger*innen über die wesentlichen Eckdaten des Haushaltsentwurfes für das jeweilige Haushaltsjahr in einem wechselseitigen Dialog zu informieren, mündet in diesem Jahr im ersten Bürgerbudget der Stadt Panketal. Die Informationen der Gemeindeverwaltung über den Haushalt wurden damals mit dem Begriff - Bürgerhaushalt - zur Stärkung des Dialoges zwischen den Bürger*innen, den Gemeindevertretern und der Verwaltung zur Diskussion gestellt. Aus diesem Dialog hat sich für den Haushalt 2018 nun ein konkretes Budget für die Bürger*innen der Stadt entwickelt. Bis Ende letzten Jahres konnten Vorschläge über ein Maximalbudget von jeweils 20.000 Euro bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Und so finden sich für dieses Jahr sieben Projekte mit einem Budget von 55.000 Euro in den Startlöchern zur Umsetzung für das Jahr 2018. Das Fenster für Vorschläge für das kommende Jahr ist bereits geöffnet. Der Weg des Dialoges ist also noch nicht zu Ende, sondern wird weiter gehen.

 

Weitere Infos zum Bürgerbudget und den Haushalt 2018 finden sich hier und hier.