Modelle und Verfahren

Dossiers

In manchen Kommunen können Bürgerinnen und Bürger nicht nur beim Bürgerhaushalt mitreden, sondern auch den Bürgerhaushaltsprozess mitgestalten. Wir haben in drei Städten nachgehört, welche Erfahrungen dort mit Bürgerbeteiligung an der Konzeptentwicklung gemacht wurden.

In Krefeld sollen die Bürgerinnen und Bürger Ideen in die Haushaltsplanung einbringen - so verlautbart es die Westdeutsche Zeitung in ihrem Beitrag vom 13.

Die Bedeutung der Rechenschaftsberichte von Bürgerhaushalten wird oftmals unterschätzt. Dabei sind es Rechenschaftsberichte, die sichtbar machen wie mit den Bürgervorschlägen nach dem Beteiligungsverfahren weiter umgegangen wurde und was der Bürgerhaushalt konkret bewirkt hat. buergerhaushalt.org hat Leitfragen gesammelt, die beim Verfassen von Rechenschaftsberichten helfen können.

Wolfgang Gumpelmaier und und Kristin Narr vom Institut für Kommunikation in Sozialen Medien über den Online-Jugendhaushalt des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf

Ralf Weeke, Stadtkämmerer der Stadt Solingen, im Interview über Ziele und Nutzen von Bürgerhaushalten und Bürgerbeteiligung im Kontext von Haushaltskonsolidierung.

Lisa Peyer, Verantwortliche für politische Jugend- und Erwachsenenbildung, E-Partizipation und politische Kommunikation beim Insitut für Kommunikation in sozialen Medien (ikosom) diskutiert Ziele, Erfolgskriterien, Anforderungen und Grenzen von Jugendhaushalten.