Das Netzwerk

Das bundesweite Netzwerk Bürgerhaushalt wurde im Jahr 2003 von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt ins Leben gerufen und mittlerweile gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung betrieben. Seit Herbst 2016 ist das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) als dritter Kooperationspartner dabei.

Sie möchten Mitglied im Netzwerk Bürgerhaushalt werden?

Die Mitgliedschaft im Netzwerk ist kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Mitglied kann jeder/ jede Interessierte werden. Das Netzwerk hat derzeit rund 300 Mitglieder, zu denen neben interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor allem PraktikerInnen aus den Kommunalverwaltungen, der Kommunalpolitik sowie der Zivilgesellschaft gehören. Zentrale Instrumente des Erfahrungsaustausches sind die jährlich stattfindenden Netzwerktreffen sowie das Internetportal buergerhaushalt.org, das 2007 auf Wunsch der Netzwerkmitglieder geschaffen wurde. Bei Interesse wenden Sie sich an Lisa Schönsee.

Sie möchten sich auf buergerhaushalt.org registrieren und vernetzen?

Um sich auf buergerhaushalt.org zu registrieren, müssen Sie kein Mitglied im Netzwerk Bürgerhaushalt sein. Registrieren Sie sich hier und halten Sie sich so auf dem Laufenden rund um das Thema Bürgerhaushalt.

Jetzt registrieren