10 000 € für Jüterbog – budget-orientierter Bürgerhaushalt

10 000 € für Jüterbog – budget-orientierter Bürgerhaushalt

Pressebericht |  Redaktion |  27.01.2010
10 000 € für Jüterbog – budget-orientierter Bürgerhaushalt

In Jüterbog wird in diesem Jahr zum zweiten Mal ein Bürgerhaushalt durchgeführt. Wie beim ersten Bürgerhaushalt steht ein Budget fest (das Doppelte des Vorjahres), für dessen Verwendung die Bürgerinnen und Bürger Vorschläge einreichen können. Die Märkische Allgemeine berichtet:

Der Bürgerhaushalt 2010 soll verdoppelt werden im Vergleich zum Vorjahr. Die Stadt hat in den Entwurf ihres Haushaltsplanes, der zurzeit in den Fraktionen und im Februar in den Ausschüssen diskutiert wird, diesmal 10000 Euro eingestellt. Was mit diesem Geld geschieht, dafür sollen die Jüterboger Vorschläge machen und später direkt darüber abstimmen.

Voraussetzung ist ein beschlossener und genehmigter Gesamthaushalt für die Stadt. Die Mittel im sogenannten Bürgerhaushalt sollen für Anschaffungen oder Investitionen verwendet werden. Im vorigen Jahr setzte sich der Vorschlag durch, den Spielplatz auf dem Neumarkt-Anger zu verschönern und zu ergänzen.

Wo und wann die Vorschläge abgegeben werden können, ist im Internet momentan noch nicht zu ersehen. Wir werden an dieser Stelle berichten.

Zum Artikel der Märkischen Allgemeinen >>>

Mittwoch, 27.1.2010 von Redaktion

Bewertung

Noch keine Bewertungen