Brandenburg an der Havel: „Mehr Demokratie wagen“

Brandenburg an der Havel: „Mehr Demokratie wagen“

Pressebericht |  Redaktion |  23.03.2009
Brandenburg an der Havel: „Mehr Demokratie wagen“

Das Web-Portal Havelstadt-Brandenburg.de berichtet aktuell über die Pläne der SPD mehr Bürgerbeteiligung in der Stadt Brandenburg möglich zu machen. Gewünscht ist dabei neben monatlich stattfindenden Bürgerversammlungen auch die Einführung eines Bürgerhaushalt:

Es besteht aus Sicht der SPD die Notwendigkeit, eine monatliche Bürgerversammlung – die jeweils an einem anderen Standort der einzelnen Stadtteile abgehalten werden soll – durchzuführen.

Weiter wird ein Mitglied der SPD-Fraktion folgenden Worten zitiert:Wir wollen auch für Brandenburg einen Bürgerhaushalt, dazu werden wir uns in diesem Jahr genau die Erfahrungen in Potsdam ansehen.

Es sieht also so aus, als ob in Brandenburg demnächst mit der Einführung eines Bürgerhaushalt gerechnet werden kann und die Bürgerinnen und Bürger die Chance bekommen ihre Ideen in die Haushaltsplanung und andere städtische Bereiche einzubringen:

„Im März muss über die Hauptsatzung entschieden werden. Bis dahin werden wir weiter über die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung reden. Der Phantasie sind dabei noch keine Grenzen gesetzt. Wir hoffen auf weitere kreative Vorschläge und laden alle ein, ihre Ideen zu äußern“, verwies der Fraktionschef.

Zum vollständigen Artikel auf Havelstadt-Brandenburg.de gelangen Sie hier >>>

Montag, 23.2.2009 von Redaktion

Bewertung

Noch keine Bewertungen