Bürgerhaushalt „goes“ digital

Bürgerhaushalt „goes“ digital

Ankündigung |  Redaktion |  12.06.2020
Bürgerhaushalt „goes“ digital
Logo der Servicestelle Jugendbeteiligung. © Servicestelle Jugendbeteiligung

Tools zum Testen:

Schüler*innenHaushalt ist eine Form des Bürgerhaushalts, die derzeit in Berlin durchgeführt wird. Knapp die Hälfte aller teilnehmenden Schulen hat sich dazu entschlossen, den Schüler*innenHaushalt in der Coronazeit digital durchzuführen. Dabei gehen die Schulen in dieser Lage neue Wege – Instagram-Posts, Messenger-Gruppen und digitale Comic-Software kommen zum Einsatz.
Was die Koordinatoren der Servicestelle Jugendbeteiligung besonders freut: Der Wille, das Projekt fortzuführen, kommt von den Schüler/-innen selbst. Sie sagen: Was wir angefangen haben, das wollen wir auch zu Ende bringen!

Verantwortung ist eben keine Frage des Alters.

Das Online-Seminar ist der Start einer neuen Reihe der Online-Veranstaltungen rund um den Bürgerhaushalt und Bürgerbeteiligung in finanziellen Angelegenheiten. Es handelt sich unter anderem um den Austausch zu praktischen Instrumenten und Erfahrungen in den Bürger/-innen-Beteiligungsprojekten als auch um Diskussionen über die aktuellen Herausforderungen in Deutschland und weltweit.

Rückmeldung zum Online-Seminar oder Anregungen für zukünftige Online-Seminare können Sie uns gerne jederzeit senden: moderation@buergerhaushalt.org


Kontakt für inhaltliche Rückfragen:

Bundeszentrale für politische Bildung

Svetlana Alenitskaya

Svetlana.alenitskaya@bpb.de

moderation@buergerhaushalt.org

 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Bewertung

Ihre Bewertung: Keine (1 vote)