eNewsletter wegweiser-buergergesellschaft.de zu Bürgerhaushalten

eNewsletter wegweiser-buergergesellschaft.de zu Bürgerhaushalten

Meldung |  Dr. Oliver Märk... |  22.01.2013
eNewsletter wegweiser-buergergesellschaft.de zu Bürgerhaushalten

Der aktuelle eNewsletter (1/2013 vom 18.1.2013) von wegweiser-buergergesellschaft.de widmet sich auch dem Thema Bürgerhaushalt mit ingesamt vier Beiträgen: Der erste Beitrag gibt einen Überblick und eine Einschätzung zum Stand der Bürgerbeteiligung an der Haushaltsplanung in Deutschland. Der zweite beschäftigt sich mit dem Beispiel des Freiburger Bürgerbeteiligungshaushaltes: Rückblick, Einschätzungen und Ausblick und zeigt, wie ein Bürgerhaushalt konkret umgesetzt wird und welchen Entwicklungen und Veränderungen er unterworfen ist. Der Dritte Beitrag zeigt am Beispiel des Bürgerhaushalt der Stadt Gütersloh auf, was man tun muss, wenn man einen Bürgerhaushalt zwar durchführt, aber eigentlich doch gar nicht möchte: Eine Anleitung zum Scheitern. Und der letzte der vier Beiträge öffnet den Blick über Deutschland hinaus anhand von Bürgerhaushalten in Brasilien, also dem Land, in dem die (intensivere) Beteiligung der Öffentlichkeit an der Aufstellung öffentlicher Haushalte erfunden wurde.

Zum eNewsletter wegweiser-buergergesellschaft.de

Bewertung

Ihre Bewertung: Keine (3 votes)