Demokratietraining in der Schule

Demokratietraining in der Schule

Meldung |  Redaktion |  27.05.2022
Demokratietraining in der Schule
Schule - (c) Jewswin Thomas on Unsplash

Bürgerhaushalte an amerikanischen Schulen

Investitionen ins „kritische Denken“: So sieht High-School Direktorin Dr. Holly Batsell aus Phoenix/USA Beteiligungsprojekte für junge Menschen, in denen Schülerinnen und Schüler über den Haushalt ihrer eigenen Schule mitbestimmen können.

Batsell motiviert gemeinsam mit dem Kollegium die Schüler:innen, im Rahmen des Participatory Budgeting (PB) ganz konkrete Idee für das eigene Schul-Umfeld zu sammeln, demokratische Abstimmungswege auszuprobieren und kreative Lösungen zu finden. Für viele etwas ganz Neues - im Interview erklärt eine Schülerin der Bioscience High-School, dass sie das erste Mal darüber nachgedacht habe, was es bedeute, „eine Bürgerin zu sein“.

Wie Leitende und Schüler:innen der Bioscience High-School aus Phoenix/USA die Beteiligung sehen, ist nur eines der Beispiele, die Ashley Brennan vom nordamerikanischen Participatory Budgeting Project pbp in einem (englischsprachigen) Video gibt. Ihr geht es um einen Überblick, wie School-PBs in den USA umgesetzt werden. Und wenn erwachsene Beteiligte, aber vor allem auch die Schüler:innen von ihren Erfahrungen berichten, wird immer wieder klar: Schul-Abstimmungen können dabei helfen, dass bereits Kinder und Jugendliche demokratische Prozesse verstehen und ein Bewusstsein für Demokratie entwickeln.

Natürlich ist es auch für Lehrende und alle, die als Erwachsene am Schulalltag beteiligt sind, etwas ganz Neues, erstmals einen Schülerhaushalt einzurichten. Mit Online-Kursen will das pbp dabei unterstützen – den Hinweis auf die Kurse und ebenso das Video zu den Schul-Projecten finden Sie auf der Internetseite des Particitpatory Budgeting Projects.

Wie funktionieren Schülerhaushalte in Deutschland?

Kindern und Jugendlichen mehr Mitbestimmung und Gestaltung in ihrem Umfeld zu geben, darum geht es auch bei Schülerhaushalten in Deutschland: Unter dem Motto "Deine Schule, deine Entscheidung" finden sich man auf der Seite www.schuelerhaushalt.de Initiativen zur Beteiligung von Schülerinnen und Schülern. Auch viele Materialien zur Einführung und Umsetzung von Beteiligungsprojekten in Schulen für Lehrer:innen und Pädagog:innen sind zusammengestellt.

Beispiel: Schülerhaushalte in Berlin

Eine richtigen Boom erleben Schüler:innenhaushalte derzeit in Berlin: Während in den vergangenen Jahren immerhin 84 Schulen aus acht Stadtteilen (in Berlin „Bezirke“ genannt) Projekte durchgeführt hatten, werden in diesem Jahr Schülerhaushalte erstmalig in allen zwölf Berliner Bezirken, also flächendeckend, ausgebaut.

So stellten schon 2020 beispielsweise acht Schulen aus dem Stadtteil Marzahn-Hellersdorf jeweils 3.000 Euro für den Schülerhaushalt zur Verfügung. Zwei Schulen haben ihr Projekt auf Grund der Pandemie leider absagen müssen. Die anderen sechs waren bei der Durchführung ihres Schülerhaushaltes sehr erfolgreich: Nun können die Schüler:innen unter anderem von Hängematten, Kleinsportgeräten oder Musikinstrumente profitieren.

Für die Einführung der stadtweiten Schüler:innenhaushalte bekommen alle, die es wünschen, Unterstützung – unter www.schuelerinnen-haushalt.de finden sich Hintergründe, Beispiele, Erklärvideos, Materialen, Ansprechpartner:innen für alle Beteiligten.

Noch ist diese Art der Unterstützung auch durch helfende Projektleiter:innen „nur“ in Berlin und Brandenburg möglich. Aber auch Interessierte aus anderen Bundesländern können nicht nur von den Infos der Website profitieren, sondern sich auch an die Mitarbeiter:innen aus dem Team der Servicestelle Jugendbeteiligung wenden – damit Demokratie möglichst früh erlebbar wird.

P.s.: Einen speziellen Ansatz haben Schulen aus Spanien und Portugal gewählt: Sie haben in zwei Städten und auf unterschiedliche Weise „grüne“ Schülerhaushalte eingeführt, die sich mit den Themen Umwelt- und Klimaschutz befassen  mehr dazu im Beitrag „Greening Cities“.

text: mvv/schnitz; foto: Jeswin Thomas on Unsplash

 

Bewertung

Noch keine Bewertungen