Verwaltungsmanagement-Tag 2015 (Linz)

Name der Veranstaltung

Verwaltungsmanagement-Tag 2015 (Linz)

Wann:

10. November 2015 - 10:00 bis 16:00

Adresse

Johannes Kepler Universität Uni-Center, 1. Stock Altenbergerstraße 69

Was:

Tagung

Verwaltungsmanagement-Tag 2015 in Linz (Österreich) zum Thema "Open Government - Neue Formen der Kooperation und Partizipation im Public Management"

Unter Open Government wird die systematische Öffnung von Staat und Verwaltung im Sinne einer Entgrenzung bisheriger Organisations- und Entscheidungsstrukturen verstanden. Ziel dieser Bestrebungen ist es, unter intensiver Nutzung von Internettechnologien, mehr Transparenz, mehr Teilhabe und eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Verwaltung, Politik und zivilgesellschaftlichen Akteuren zu erreichen. Der Verwaltungsmanagement-Tag (VMT) soll in Zeiten von zunehmendem MIsstrauen des Bürgers in die Leistungsfähigkeit des administrativen Systems, wachsender politischer Distanz und abnehmender Wahlbeteiligung dieses Thema zur Diskussion stellen und Erfahrungen mit Open Government Instrumenten aufzeigen.

Ein Teilaspekt ist dabei auch die Einbettung von Bürgerhaushalten in moderne Verwaltungsstrukturen. Welche Effekte haben diese Verfahren auf Verwaltungen? Wie werden dadurch etwa Verwaltungsabläufe verändert? Wird verwalterische Koordination in Sachen Haushalt dadurch einfacher oder komplizierter? Diese und andere Fragestellung rund um das Thema Bürgerhaushalte im Kontext von Open Government werden unter anderem auf dem VMT diskutiert.

Die Referentinnen und Referenten in der Übersicht:

Moderation: em.o.Univ. Prof. Dr. Reinbert Schauer

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Dennis Hilgers, JKU Linz

10.15 – 11.00 Uhr Open Government. Akteursorientierte Strategie für eine vernetzte Politik und Verwaltung in der digitalen Gesellschaft
Univ. Prof. Dr. Peter Parycek, MSc, Head of Department for E-Governance, Donau-Universität Krems

11.00 – 11.45 Uhr Open Government Quo Vadis: Von Popper über Obama zur digitalen Agenda?
Dr. Philipp Müller, Business School der Universität Salzburg und Public Affairs Director CSC

11.45 – 12.30 Uhr Salzburg macht auf! OpenGovernment und Digitaler Komfort für die Bürger*innen in Salzburg
Jochen Höfferer, STADT:SALZBURG, Magistrat, Informations- und Kommunikationstechnologie

12.30 – 13.45 Uhr Mittagspause (Buffet)

13.45 – 14.30 Uhr Open Government: Ein Thema für Städte und Gemeinden?
Mag. Bernhard Krabina, KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung, Wien

14.30 – 15.15 Uhr Herausforderung mediengestützter Bürgerbeteiligung am Beispiel Bürgerhaushalt
Dr. Oliver Märker, Gesellschafter Zebralog GmbH & Co KG

15.15 – 16.00 Uhr Abschlussplenum und Diskussion mit Publikum
Alle Referenten
Leitung: Prof. Dr. Dennis Hilgers, JKU Linz

 

Weitere Informationen:

Anmeldung unter Angabe der Rechnungsanschrift und Kontaktdaten

via Tel: +43 (0)732/2468-4401 | via Fax: +43 (0)732/2468-9510
via E-Mail: pnp@jku.at

Tagungsgebühr: 179,00 EUR
inkl. Tagungsunterlagen u. Mittagsbuffet