Bürgerhaushalt

Meldung |  Redaktion |  29.10.2020

Potsdamer Bürgerhaushalt bekommt eigenes Budget

Das Nauener Tor in Potsdam © picture alliance//dpa-Zentralbild, Soeren Stache

Ein eigenes Budget - das erträumen sich viele Bürgerhaushaltsbeteiligte. Nun wird der Traum für den Potsdamer Bürgerhaushalt wahr: Ab 2021 können die Bewohner*innen der sechs Sozialräume Potsdams jeweils über 20.000 Euro entscheiden.

Stimme |  Svetlana Alenitskaya |  08.09.2020

bpb:connect - Partipatory Budgeting

Ein Screenshot des bpb:connect-Videos
The effects of the Corona pandemic are shaping public life. Particularly in spaces where citizens interact with each other and take part in democratic processes these effects become a serious issue. In this bpb:connect-conference, Esperance Chantal, Nadezhda V. Gavrilova, Antoine Bézard and Giovanni Allegretti talked about projects with different emphases on citizen participation, especially in the field of Participatory Budgeting, and discussed approaches dealing with the impact of the pandemic on them. The event was moderated by Dr. Stephanie Hanke.
Bericht |  Redaktion |  10.02.2020

Fortsetzungen, Neueinführungen und Ablehnung in Brandenburg

Auch im neuen Jahr lässt sich in Brandenburg der Trend der aktiven Gestaltung der Bürgerhaushalte fortführend erkennen. Neben Fortsetzungen und Planungen von bereits etablierten Bürgerhaushalten kommen nun auch neue Städte hinzu. Jedoch gibt es in Brandenburg auch Gemeinden, die das Konzept des Bürgerhaushaltes ablehnen.

Seiten