Bürgerhaushalt – wie kann’s gehen? Praktiker berichten (Hansestadt Lüneburg)

Name der Veranstaltung

Bürgerhaushalt – wie kann’s gehen? Praktiker berichten (Hansestadt Lüneburg)

Wann:

October 1, 2013 - 20:00

Adresse

Glockenhaus Glockenstraße 9 21335 Lüneburg

Was:

Informationsveranstaltung

Informationen von der Internetseite der Hansestadt Lüneburg:

Zu einer Expertenrunde zum Thema Bürgerhaushalt lädt die Hansestadt Lüneburg alle Interessierten am Dienstag, 1. Oktober, ab 20 Uhr ins Glockenhaus. Ob Vereinsvorsitzender oder Kulturschaffende, ob Lehrerin oder Schüler, die das Thema gerade im Unterricht behandeln, ob Lokalpolitiker oder einfach Bürgerin, die schon immer mal wissen wollte, wie es möglich ist, bei den städtischen Finanzen ein Wörtchen mitzureden, ob mit oder ohne Vorwissen – alle sind herzlich eingeladen.

Wie ein Bürgerhaushalt bei ihnen ganz praktisch abläuft, welche Beteiligungsmöglichkeiten es gibt, wie und von wem diese angenommen werden und vieles mehr, das ist im Glockenhaus aus erster Hand zu hören von Ulrich Mende, Oberbürgermeister der Stadt Celle, Hauke Borchardt, Persönlicher Referent und Sprecher des Oberbürgermeisters der Stadt Norderstedt, sowie von Joachim Guttek, Amtsleiter Controlling und Finanzen in der Stadt Oldenburg. Die Moderation übernimmt Annegret Kühne, die viele in Lüneburg von der Beteiligungsplattform DialogN kennen. Auch Oberbürgermeister Ulrich Mädge und Stadtkämmerin Gabriele Lukoschek sind mit von der Partie.